Systemische Sexualberatung

Erotik und Intimität neu gestalten

Sexuelle Probleme sind immer auch eine Chance, das Entwicklungspotential Ihrer Partnerschaft zu erweitern und Ihre Beziehung zu vertiefen. Ziel der Beratung ist, dass Sie Ihre Sexualität selbstbestimmter leben und lustvoller erleben können. In dem Wissen, dass Sexualität auch eine leidvolle Seite haben kann (gleichsam für Männer als auch für Frauen) bietet die Sexualberatung alltagstaugliche Hilfen an.

Häufige Gründe für unerfüllte Erotik sind z.B. Alltagsroutine, beruflicher und familiärer Stress, Ablenkungen und letztlich die Angst, mit den eigenen Wünschen nicht erwünscht zu sein. Dies drängt die intime Kommunikation in den Hintergrund - gerade dann, wenn es um Enttäuschungen, unterschiedliche Wünsche, Versagensangst und Leistungsdruck geht. Die Folge ist eine bedrückende sexuelle Unzufriedenheit und später sogar der Zweifel an der Richtigkeit der Beziehung als Ganzes.

 

Sexualberatung mit einer Begleitung

 

Sexualberatung im Dreiersetting

Sie können für Ihre Unterstützung entweder Claudia Budelmann oder  Gerold Wehde als Begleiter wählen.

Wir arbeiten beide in Bremen und Hamburg (die jeweilige Adresse finden Sie hier).

 

Die Paarzeit - Sexualberatung von Paar zu Paar

 

Sexualberatung von Paar zu Paar

Gemeinsam als Paar begleiten wir Sie in Ihrer sexuellen Entwicklung. Dafür nehmen wir uns richtig Zeit und arbeiten mit Ihnen drei Stunden an einem Tag (mit einer kleinen Pause zwischendurch).

Dieses Angebot finden Sie in Bremen und Hamburg (die jeweilige Adresse finden Sie hier).

Ein Vorteil an diesem Angebot ist, dass wir Ihnen sowohl mit der weiblichen als auch mit der männlichen Sicht zur Seite stehen können. Das ist für manche Paare, wenn es um die Sexualität geht, eine große Erleichterung.

Sie wünschen sich für Ihre Sexualität:

  • Lustvolle Lebendigkeit und Neugier.
  • Bewahren des sexuellen Begehrens in Ihrer Langzeitbeziehung.
  • Lebendige Sexualität auch nach Lebensumbrüchen, wie z. B. durch die Geburt eines Kindes oder Krankheit.
  • Die Klärung und einen guten Umgang mit Ihrer sexuellen Orientierung.
  • Ausprobieren unterschiedlicher sexueller Neigungen.

 

Wenn eine positive Intimität nicht lebbar ist, können sich unterschiedliche Symptome zeigen, z.B.

  • Lustlosigkeit
  • Erregungs-, Orgasmusschwierigkeiten oder Erektionsstörungen
  • Beeinträchtigungen der Partnerschaft durch Konsum von "virtueller Sexualität", z.B. durch Pornographie oder Online-Sexsucht
  • Sexuelle Außenbeziehung
  • und anderes

 

Unsere Arbeitsweise in der Sexualberatung

Wir bieten Ihnen einen geschützten Rahmen an, um alleine oder mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin über Ihre intimen Wünsche zu sprechen. So unterstützen wir Sie dabei, Ihre Sexualität lebendiger, bezogener und lustvoller zu gestalten. Kreative Methoden der Sexual- und Paarberatung helfen Ihnen, Intimität und sexuelles Begehren neu zu gestalten.

Kontakt für die Sexualberatung

 

 

 

Integralis Akademie - Siegel